Zeichnung Peergroup

Stellenangebote

Wir suchen…

…für unsere heilpädagogische Wohngemeinschaft in der Humboldtstraße in Lechhausen:

Eine pädagogische Fachkraft
(SozialpädagogIn – DiplompädagogIn – ErzieherIn – HeilpädagogIn)

 

in Teilzeit (19,25 Stunden / Woche)

 

In unserer Wohngruppe bereiten wir Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von derzeit 17 bis 20 Jahren auf ein selbständiges Leben in der ersten eigenen Wohnung vor.

5 Fachkräfte sind rund um die Uhr vor Ort, an 365 Tagen im Jahr.

Unterstützt werden sie durch

• einen psychologischen Fachdienst, der 13 Stunden pro Woche anwesend ist
• einen Pädagogen, der sich ausschließlich um die Begleitung in den Bereichen Schule, Ausbildungssuche und Beruf kümmert.
• eine Hauswirtschafterin, die an drei Tagen der Woche einkauft und kocht, sowie hauswirtschaftliche Trainings mit einzelnen Jugendlichen durchführt und immer da ist, wenn man sie braucht.

Wir arbeiten in 25-Stunden-Schichten, wobei in der letzten Stunde die Übergabe mit der Kollegin / dem Kollegen des Folgetags erfolgt.

 

Arbeitszeit

In der Regel von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr des Folgetags.
Eine 50%-Stelle beinhaltet ca. 4-5 Dienste im Monat
Dazu kommen die wöchentliche Teambesprechung (Dienstag von 9 – 13 Uhr) sowie Supervision (alle 6 Wochen) und gelegentliche Fortbildungstermine.
Im Rahmen der Vereinsstruktur finden 3x im Jahr verpflichtende Großteams statt, um den abteilungsweiten Austausch zu gewährleisten

Bezahlung

Die Bezahlung ist angelehnt an TVÖD SuE, die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Berufserfahrung.
Zum Grundgehalt hinzu kommen Zeitzuschläge für die Nacht- und Wochenendarbeit und vermögenswirksame Leistungen.

Von unserer neuen Kollegin / unserem neuen Kollegen erwarten wir

• Übernahme von Verantwortung für die Bewohner und Bewohnerinnen
• Teamfähigkeit
• Entscheidungsfähigkeit
• klares und transparentes Handeln
• Unterstützung der Bewohner auf dem Weg in die Selbständigkeit
• eine ausgewogene Mischung aus Durchsetzungsvermögen und Verständnis
• ein von Empathie geprägtes Handeln
• PKW-Führerschein (zwingend erforderlich)

In unserer Wohngruppe leben Jugendliche, die bei ihrem Einzug aus den verschiedensten Lebenskontexten kommen.
Manche haben ihre Herkunftsfamilie erst spät verlassen, weil die Probleme zu groß wurden oder sie erst spät Hilfe erfahren haben. Andere leben schon lange außerhalb der Familie und haben bereits in anderen Jugendhilfeeinrichtungen gelebt.

Seit 2012 nehmen wir außerdem regelmäßig auch ein bis zwei minderjährige Flüchtlinge auf, die ihren langen Weg nach Europa alleine bestritten haben.
Das Zusammenleben von Flüchtlingen und Jugendlichen, die in Deutschland oder Europa aufgewachsen sind, erleben wir immer wieder als sehr bereichernd.

Neben der Unterstützung auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben verstehen wir uns vor allem als ein Zuhause auf Zeit für die jungen Menschen, die uns anvertraut wurden, und die sich diesen Lebensweg nicht ausgesucht haben, sondern viel lieber in einer intakten, liebevollen Familie leben würden.

Eine Rückführung in die Herkunftsfamilien ist in dieser Altersgruppe nur sehr selten möglich, weshalb wir versuchen, mit den Jugendlichen diesen Verlustschmerz so gut wie möglich aufzuarbeiten und ihnen ein wenig der fehlenden Sicherheit und Geborgenheit zu geben, die sie vermissen.

 

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter 0821 / 79 12 57

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Prisma e.V.
Wohngemeinschaft Humboldtstraße
Christian Schickinger
Humboldtstraße14
86167 Augsburg

(Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass schriftliche Bewerbungen nicht zurückgeschickt werden können)

 

oder sehr gerne per Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

und auch...

für unsere heilpädagogische Wohngruppe in der Soldnerstraße in Lechhausen

eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit (ca. 22 St./Woche)

(Sozialpädagoge-Diplompädagoge-Erzieher-Heilpädagoge)

in Absprache für den Gruppendienst und/oder für Doppelbetreuung an Spätnachmittagsstunden bis Abendstunden

In unserer Wohngemeinschaft leben Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 18 Jahren in einem“ zu Hause auf Zeit“. Verschiedenste Probleme führten dazu die Familie zu verlassen und nur wenige kehren in ihre Herkunftsfamilie zurück. So liegt unsere Hauptaufgabe darin, die Jugendlichen in ein selbstbestimmtes Leben zu führen, d.h. Anleiten, Begleiten, Förderung und Motivation in hauswirtschaftlichen und lebenspraktischen Fähigkeiten, bei Hausaufgaben und individueller Lernförderung, bei der Berufsfindung, der Erarbeitung von Problem- und Lösungsstrategien, sowie bei Freizeitangeboten. Wir arbeiten im Bezugsbetreuersystem und wichtige Partner hierbei sind, die Familien, Schulen, Arbeitgeber und das Jugendamt.

Arbeitszeit

5 Fachkräfte arbeiten jeweils rund um die Uhr vor Ort, an 365 Tagen unterstützt

durch eine psychologische Fachkraft, der 13 Std./Woche anwesend ist

Wir arbeiten in 25 Stunden Schicht, die letzte Stunde ist die Übergabe mit Kollege/-in am Folgetag. In der Regel 11.30 bis 12.15 Uhr des Folgetages bzw. in Doppelbetreuung an den Spätnachmittagen ca. 16 bis 20 Uhr. Hinzu kommen wöchentliche Teambesprechungen Donnerstags (9 bis 12.30 Uhr) sowie Supervisionen alle 6 Wochen und gelegentlich Fortbildungstermine. Im Rahmen des Vereins finden 3x im Jahr verpflichtende Großteams statt um den abteilungsweiten Austausch zu gewährleisten

Bezahlung

Die Bezahlung ist angelehnt an TVÖD SuE, die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Berufserfahrung.
Zum Grundgehalt hinzu kommen Zeitzuschläge für die Nacht- und Wochenendarbeit und vermögenswirksame Leistungen.

Von unserer neuen Kollegin / unserem neuen Kollegen erwarten wir

 

• Übernahme von Verantwortung für die Bewohner und Bewohnerinnen

• Krisen- und Konflikmanagement

• Teamfähigkeit

• Entscheidungsfähigkeit

• klares und transparentes Handeln

• Unterstützung der Bewohner auf dem Weg in die Selbständigkeit

• eine ausgewogene Mischung aus Durchsetzungsvermögen und Verständnis

• ein von Wertschätzung und Empathie geprägtes Handeln

• Fähigkeit zur Beziehungsarbeit

• PKW-Führerschein (zwingend erforderlich)

 

Für Rückfragen erreichen Sie uns unter 0821 / 79 36 00

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Prisma e.V.
Wohngemeinschaft Soldnerstraße
Antje Hochfeld
Soldnerstraße 8
86167 Augsburg

(Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass schriftliche Bewerbungen nicht zurückgeschickt werden können)

oder sehr gerne per Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!